Pegeldatenlogger PD-3/4/5

 

Datensammler für das Grundwassermonitoring und Wasserstandsmessungen

Pegeldatenlogger sind die idealen Messgeräte für das zuverlässige Erfassen von Wasserstand und Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert oder weiterer Parameter im Grundwasser, bei Quellfassungen oder Seen. Entsprechend den Messanforderungen können verschiedene Logger und Sonden angeboten werden.

 

Eigenschaften und vorteile

  • Bis zu vier unterschiedliche Parameter
  • Kompaktes, wasserdichtes Gehäuse, Überflutungs-sicher und geeignet für den Langzeit-Einsatz
  • Kompensation barometrischer Schwankungen und Temperaturausgleich als Standardausführung
  • Datenabruf direkt vor Ort oder mittels Datenfernübertragung (nur PD-5)
  • Bequemes Kontrollmessen mittels Lichtlot ohne Aus- oder Umbau der Messstelle
  • Energieversorgung für bis zu zehn Jahre Betriebszeit oder 2.000.000 Messungen
  • Universelle Einsatzbereiche: Pegelrohre, Brunnen, offene Gewässer oder Abflussmessung mit Wehr
  • Variable Kabellängen möglich
  • Preiswerte Mess-Systemlösung

 

Einsatzgebiete

SOMMER Pegeldatenlogger erfassen zuverlässig den Wasserstand in Pegelrohren oder Brunnen. Die PD-Produktfamilie ist daher ein geeignetes Werkzeug für die Hydrografie, das Grundwassermonitoring und die Wasserwirtschaft. Die Datensammler gelten als Messmittel, mit dem im Grundwasser, in offenen Gewässern, Wasserstuben oder Behältern einfach, schnell und preiswert die gewünschten Parameter (Wasserstand, Temperatur, Leitfähigkeit etc.) aufgezeichnet werden kann.

 

PD-3 (max. 2 Parameter)

Wasserstand- und Temperaturmessung zuverlässig messen. Der PD-3 eignet sich hervorragend für das zuverlässige Überwachen von Grundwassermessstellen. Er bildet dabei eine preiswerte Lösung den Wasserstand und die Temperatur zu erfassen und aufzuzeichnen, selbst bei extremen Bedingungen wie großer Hitze/Kälte oder hoher Luftfeuchtigkeit. Die Druckmesssonde und der Logger bilden eine kompakte und fixe Einheit.

 

Technische Daten PD-3

  • Parameter Wasserstand, wählbar (bis 300 m Wassersäule);  Temperatur, 0 bis +50 °C
  • Genauigkeit < 0,05 % (Wasserstand), < 0,1 °C (Temperatur)
  • Speicher mehr als 338.500 Datensätze
  • Schnittstelle Output zu Notebook: RS 232-seriell bzw. USB
  • Energieversorgung Integrierte Lithiumzelle für 2.000.000 Messungen oder 10 Jahre Betriebszeit, bei 3 Min. Messintervall
  • Messintervall frei einstellbar, 1 Minute bis 99 Tage (optional: ab 1 Sekunde)
  • Abmaße Ø 29,5 mm x 190 mm (Datenlogger) Ø 34 mm x 95 mm (Ausleseeinheit)
  • Einbau Pegelrohr ab 1 ¼" bis 6"; ab 3" mit absturzsicheren Zwischenringen (optional)
  • Material Edelstahlgehäuse V4a
  • Schutzart IP 68, dauerhaft überflutungssicher bis 3 m Wassersäule

 

PD-4 (max. 4 Parameter)

Kompaktes System für maximal vier Parameter - Der PD-4 bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Er kann über den Anschluss von zwei Messsonden insgesamt bis zu vier verschiedene Parameter erfassen. Vielseitiger Einsatz, großer Datenspeicher und bis zu zehn Jahre Betriebszeit sprechen für seine Verwendung.

 

Technische Daten PD-4

  • Parameter Wasserstand, Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert
  • Speicher 4 MB für bis zu 520.000 Messwerte
  • Schnittstellen Output zu Notebook: RS 232-seriell bzw. USB; Input Messsonden: 2 x RS 485 Modbus-Anschluss oder 1 x analog 4 bis 20 mA
  • Energieversorgung Integrierte Lithiumzelle für bis zu 2.000.000 Messungen oder 10 Jahre Betriebszeit
  • Messintervall frei einstellbar, 1 Sekunde bis 99 Tage
  • Abmaße Ø 34 mm x 235 mm
  • Einbau Pegelrohr ab 1 ¼" bis 6"; ab 3" mit absturzsicheren Zwischenringen (optional)
  • Material hochwertiges Edelstahlgehäuse 1.4301
  • Schutzart IP 68, dauerhaft überflutungssicher bis 3 m Wassersäule

 

PD-5 (max. 4 Parameter und mit DFÜ)

Datenlogger mit Datenfernübertragung (DFÜ) - Hydrologie auf höchstem Nivau: Mit ebenfalls bis zu vier verschiedenen Parametern plus integrierter Datenfernübertragung steht der PD-5 für überaus hohen Kundennutzen. Über GSM oder GPRS liefert er die Messdaten via Internet direkt auf den PC oder an den Internetserver des Wassermanagements.

 

Technische Daten PD-5

  • Parameter Wasserstand, Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert, Trübung (optional)
  • Datenübertragung GSM / GPRS
  • Sendefrequenz 900 / 1800 MHz (Standard); 850 / 1900 MHz (alternativ)
  • Speicher 2 MB für bis zu 190.000 Messwerte
  • Schnittstellen Output zu Notebook: RS 232-seriell bzw. USB; Input Messsonden: 2 x RS 485 Modbus-Anschluss oder 1 x analog 4 bis 20 mA
  • Energieversorgung Standard: 3 Stk. Alkali-Mangan-Batterien Gr. C - ca. 2 Jahre Betrieb; Alternativ: 3 Stk. Lithium-Batterien Gr. C - ca. 6 Jahre Betrieb (tägliche DFÜ)
  • Messintervall frei einstellbar, 1 Sekunde bis 99 Tage
  • Abmaße Ø 49 mm x 380 mm - inklusive Batteriefach und Antenne
  • Einbau Pegelrohr ab 2" bis 6"; ab 3" mit absturzsicheren Zwischenringen (optional)
  • Material hochwertiges Edelstahlgehäuse 1.4301 / hochwertiger Kunststoff (Polyoxymethylen)-Abschluss gegen Netzabschirmung
  • Schutzart IP 68, dauerhaft überflutungssicher bis 1,5 m Wassersäule

 

Technische Daten Messsonden

Druckmesssonde (kompatibel mit PD-4, PD-5)

  • Parameter Wasserstand wählbar; bis 300 m Wassersäule; Temperatur 0 bis +50 °C (erweiterbar auf bis +70 °C)
  • Genauigkeit < 0,05 % vom Messbereich (Wasserstand); < 0,1 °C (Temperatur)
  • Abmaße Ø 22 mm x 120 mm
  • Material hochwertiger Edelstahl 1.4571

Multiparametersonde (kompatibel mit PD-4, PD-5)

  • Parameter Wasserstand wählbar; bis 200 m Wassersäule; Temperatur 0 bis +50 °C (erweiterbar auf bis +70 °C); Leitfähigkeit 0 bis 200 mS / cm
  • Genauigkeit < 0,05 % vom Messbereich (Wasserstand); < 0,1 °C (Temperatur); < 0,5 % vom Messwert; mind. 0,002 mS / cm (Leitfähigkeit)
  • Abmaße Ø 30 mm x 175 mm
  • Material hochwertiger Edelstahl 1.4571 / POM

Leitfähigkeitssonde kompatibel mit PD-4, PD-5

  • wie Multiparametersonde, aber ohne Wasserstandsmessung

pH-Wert Sonde (kompatibel mit PD-4, PD-5)

  • Parameter pH-Wert 2 bis 14 pH; Temperatur 0 bis +50 °C
  • Genauigkeit < 0,02 pH; < 0,1 °C (Temperatur)
  • Überdeckung max. 100 m Wassersäule (= 10 bar)
  • Abmaße Ø 29,5 mm x 250 mm
  • Material hochwertiger Edelstahl 1.4571

 

Allgemeine Technische Information

  • Datenformate Auslesen der Daten in ASCII oder Excel-Format
  • Batterietausch PD-3 & PD-4: nur beim Hersteller / PD-5: durch Anwender möglich
  • Sondenkabel Spezialkabel (Ø 6 mm): UV-beständiger Polyurethan-Mantel mit Kevlarseele und innenliegendem Luftschlauch für Druckausgleich, keine Trockenpatronen erforderlich; wählbar bis max. 300 m Gesamtlänge
  • Montage praktische Einhängevorrichtung für Pegelrohre mit Möglichkeit für Kontrollmessungen mittels Kabellichtlot ohne Ausbau der Sonde
  • Zubehör USB-Übertragungskabel 5 m, Bediensoftware, Pegelkappe mit Kunststoffeinsatz (ab Größe 1 ¼" bis 6"; ab 3" mit absturzsicheren Zwischenringen - optional)
  • Temperatur Temperatur-Kompensation 0 bis +50 °C
  • Optional Ausstattung mit Messsonde für Messbereich Trübung (nur mit PD-5)

Weitere Informationen

  • Eigenschaften: Stationäres Messmittel
  • Merkmale: kontaktbehaftet Messen