Filter

Zuverlässiger, sehr kompakter Datenlogger

Erfassen, verarbeiten und speichern von Messwerten - einfach, praktisch und schnell. Der MRL-6 ist ein sehr zuverlässiger und energiesparender Datensammler. Dank seinem wetterfesten Gehäuse kann er optimal für die Datenerfassung in der Umweltmesstechnik und ohne weitere Infrastruktur eingesetzt werden.

Wetterfester Datenlogger mit integrierter Datenfernübertragung

Erfassen, Verarbeiten, Speichern und Übertragen von Messwerten - einfach, praktisch und schnell. Der MRL-7 ist ein Batterie versorgter Datenlogger mit Spritzwasser geschütztem Gehäuse, USB-Datenauslesefunktion und integriertem Solarladeregler. Der energiesparende Betrieb  sowie ein wetterfestes Gehäuse qualifizieren den MRL-7 bestens für die Datenerfassung fernab jeder Infrastruktur.

Bewährter Datenlogger für Montage in Schaltschrank

Die Datenlogger der MDL-Familie bewähren sich überall dort, wo Messdaten unter extremen Umweltbedingungen präzise erfasst, gespeichert, ausgewertet und dokumentiert werden müssen. Der Datensammler MDL 4/1 besitzt unter anderem vier analoge Eingänge und einen für Wind.

Datenlogger mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten

Die Datenlogger der MDL-Familie bewähren sich überall dort, wo Messdaten unter extremen Umweltbedingungen präzise erfasst, gespeichert, ausgewertet und dokumentiert werden müssen. Der MDL 8/3, der größere Datensammler, besitzt unter anderem acht analoge Eingänge und drei für Wind.

Erweiterungsmodule für bis zu 40 Analogeingängen

Plug-in Module MDL-AE4 und MDL-AE8 für die Erweiterung des Datenloggers MDL 8/3 um vier beziehungsweise acht weitere analoge Eingänge. Maximal kann der Logger damit auf bis zu 40 Analogeingänge insgesamt erweitert werden.

Praktische Datenübertragung via Datenfunk

Die Datenfunkgeräte der DFM-Familie (DFM 433, DFM-E 433, DFM-EA 433) ermöglichen den einfachen Aufbau von Funkstrecken für die Anbindung von Messstellen an eine zentrale Datenerfassung. Sie können auch als kostengünstige Alternative an Stelle einer aufwendigen Verkabelung etwa zwischen Sensor und Messstation (z.B. Pegelhaus) eingesetzt werden.

Verlässliche Online-Übertragung der Messdaten

Das Datenkommunikationsmodul DCM 862 ist die Grundlage für den Aufbau von Online-Messnetzen. Die Messdaten werden vom Datensammler abgefragt und mittels GPRS/GSM an einen FTP-Webserver oder an den SOMMER Messdatenserver (MDS) online übertragen.

Effiziente, sehr stromsparende Datenübertragung

Das Quadband GSM-Datenmodem GM 862 ist kompromisslos auf Stromsparen getrimmt, um die energieintensive Datenübertragung noch besser in den Griff zu bekommen. Das GM 862 Modem überzeugt außerdem durch zuverlässige Datenübertragung mit Verbindungsüberwachung ("Watch-Dog-Funktion").

Manuelle Auslese und Parametrierung  von Datenloggern

ComWin ist eine  einfach zu bedienende Software zum direkten Abruf der Messdaten von Datenloggern oder Pegeldatenlogger mit einem Laptop/PC oder aber für die manuelle Datenfernabfrage per Laptop/PC. Die Verbindung zum Logger wird über eine serielle Schnittstelle (RS 232) hergestellt.

Automatischer Abruf und Übertragung von Messdaten

Software zur automatischen Abfrage einer oder mehrerer Messstationen, Wetterstationen, Pegel, etc. und Übertragung der Messdaten per Telefonwählmodem, Standleitung oder GSM-Modem.

Professionelle Messdaten-Visualisierung

Umfassendes, professionelles Software-Paket zur übersichtlichen Visualisierung und Darstellung von meteorologischen, hydrologischen, geologischen oder sonstigen Messdaten der Umweltmesstechnik. MetWin bietet zahlreiche und bedienerfreundliche Darstellungsmöglichkeiten für eine bessere Analyse und Auswertung der gewonnenen Daten.

Professionelle Messdaten-Visualisierung und Schnittstelle zu MDS

Umfassende, professionelle Visualisierungs-Software für eine Messstation oder umfangreiche Onlinemessnetze mit gleichzeitiger Funktion als Schnittstelle zum online MessDatenServer (MDS) von SOMMER.

Webserver zur Betreuung von Online-Messnetzen

Datenempfang über das Internet (TCP/IP), speichern der Messdaten in einem Datenbanksystem und Datenverfügbarkeit zur Weiterverarbeitung oder zur grafischen Darstellung via Webbrowser. Dank dem MDS stehen die Daten jederzeit und für mehrere Benutzer online zur Verfügung.